Trani (BA) 03 Juli 2006 – Fra

Ich würde mehr als ein Karussell Runden fahren: Ich konnte es nicht in irgendeiner anderen Weise mit dem Titel als mit dieser Aussage meiner Erfahrung auf dem Konzert von Trani.
Haben Sie jemals auf einer Achterbahn, erreichen die höchsten Gipfel, halten Sie den Atem , Schließen Sie die Augen und eure Freude schreien immer beim Abstieg?
Gut, aus diesem Turnier werden nie gelöscht: sind immer noch da oben zu atmen gierig Emotionen, das Glück, Gefühle; Plötzlich kam aus den Atem an und gehen schwindlig, dass ich fast das Herz zerreißen.
Ich will nicht zu einem Führer “Technische” des Abends, sondern eine Art Beichte am offenen Herzen für diejenigen, die Ihre Emotionen wurden von mir zu dir und stravissute, unauslöschliche Spuren in meinem Herzen für den Rest meines Lebens.
L'INIZIO: wieder mit meinen Kolleginnen und Abenteurer, und finden Sie die Gewissheit,, wieder, in ihren Augen, mehr denn je vereint werden: Enos, Janluka, Alessia, Stefano, Luke, Mica und Real (Anke Sie waren dort mit mir)
Kennen und ein Gesicht geben zu den anderen: jfreed, partyweirdo, Ameise, Claudio.
Ragazzi, Ich habe noch nie so viel Schönheit auf ihren Gesichtern gezeichnet gesehen: Menschen kamen, um den Klang des Glücks, Freiheit, Musik, dell'attesa, Freude; verschwindend kleinen Bruchteil der Empfindungen, die große und unvergesslichen Abend haben (sind hing an der Bergfahrt, und keine Angst zu schauen: du bist bei mir)
WÄHREND: die Musik meines Lebens.
Dort, vor mir.
Und ich dachte,: meine Musik, Mein Freund, mein Partner: in diesen traurigen Tagen und glücklich, die Stimme eines jeden Schmerz und jede Lust, ist immer bei mir:
“Unter dem Einfluss der Musik scheint mir zu fühlen, was ich fühle mich wirklich, zu verstehen, was ich nicht verstehe, di poter fare ciò che non posso fare.”
Hinweis, Worte, Klänge: Explosion
Schreien, Jubel: Musik ist die Stimme der ganzen Menschheit, jederzeit und überall. Seine Gegenwart sind wir ein ( Ich erreichte den höchsten Gipfel der Fahrt und starte das Rennen)
ENDE , ABER NICHT’ ENDE: hatte die Gelegenheit, mit Jamiroquai erfüllen: beautiful people, schön, dass dazu beigetragen, dass das Konzert noch besondere.
Meine dreizehn Jahre Leidenschaft waren plötzlich in einem und einem halben konzentriert: Ich und sie, von Angesicht zu Angesicht.
Ich überprüft 18 enne Tanz am Abend meines Geburtstages und Too Young To Die Blow Your Mind; Anfang der zwanziger Jahre, um alle meine Foto Gianluca auf einem zerknitterten Mr Moon widmen.
Wenn Sie noch denke, es macht mich schaudern (Ich möchte nicht aussteigen dieses Karussell).
SPECIAL: teilen diese Freude mit Gianluca: Vielen Dank für Ihr Verständnis, für deine Liebe, so wie du bist: SINGLE

FRA