Scale, London 07 März 2007 – von Alessia

London, 7 März 2007

Gewidmet meinen beiden Tanten, die mich nie verläßt. Questo è per voi 😉

von Ihrem Little KMK!!
Noch nie so schwierig, wie eine Überprüfung dieser Zeit zu schreiben. Während ich dies schreibe, aber ich bin zu hören, das Konzert, vielleicht hilft es mir. Hoffentlich sind sie in totale Panik. So viele Dinge sind an einem Tag passiert ist, und dachte, dass im Laufe der Tage, die ich würde genommen haben, Nicht so.

Gut… Ich möchte zunächst kommen hier in Rom Zwischen, der Tat keine! Wir starten aus der ersten… lange bevor… wenn ich den Flug gebucht, allein zu sein, weil ich nicht einen Hund, der mit mir war, und als mein kleiner Tanten gab mir die Nachricht, dass sie zu verlassen würde, und gefunden haben, das ein paar Tage vor Abreise. Ich konnte nicht glauben,, Ich wäre nicht allein spielen; Zu einem weiteren Abenteuer mit Vere und ich danke ihm für immer unter der Pflege Ihrer Piccolina!!!

Wurden die endlosen Tage und immer noch nicht wissen, dass diejenigen, die nach wäre sogar noch schlimmer kommen würde. In ogni caso finalmente il giorno in cui doveva arrivare FRAncesca era arrivato e io mi stavo perdendo nel più totale marasma; Ich hatte so viele Dinge zu tun, aber ich konnte nicht erkennen, nichts, weil der Körper war hier in Rom, aber mit seinen Gedanken bereits in Großbritannien. Wir 17:30 Und während ich weiterhin warten Fra'm gehen zum Einkaufen, die Heilung für jede Krankheit, aber leider nicht für diese neue Krankheit namens Vere Jamiroquai! Schließlich Ankunft des Zuges und meine Tante jetzt kam ich wieder zu einem kleinen Gaffel Geist: Man kann sehen, dass ich ein Messgerät, das Informationsanfrage von einem Mann war, und ich, dass ich vor habe ich fing an zu lachen und rufen Sie es als eine grobe, ma Gesetz überhaupt nichts; Nach etwa einer endlosen zwei Minuten zu erkennen, dass ich da war und brauchten keine Informationen. Wie schön, dass überarbeitet und war wieder umarmen. Eines der ersten Dinge, die ich sagte, war: “Ich will sleep tonight, we don't like the Jazz Cafe!”. Nach einem gemütlichen Abendessen und einer mit meinem wir bereit sind, ins Bett zu gehen Chat. Ich gehe in mein Bett, aber ich kann nicht schlafen, so begann ich ein wenig’ lesen; Mitternacht und nichts… ein und immer noch nichts; Wenn ich eine SMS an Valeria und sah, dass er noch wach und nutzte ich daran erinnern, (ein Gespräch von mehr als einer halben Stunde). Schließlich sagte ich: Vabbè.. Ich versuche zu schlafen legen zu.

Insomma, nach mehr als 12 Kapitel I Want You von Federico Moccia war noch in meinem Bett alle Arzilla, aber ich war wirklich nervenaufreibend, weil bei 4 Ich möchte nicht aufwachen und durch in London kommen bereits mit dem Gesicht Zombies!

Schließlich, nach dem 2:30 Ich kann nicht schlafen. Ich schien geschlafen zu haben 5 Unter Minute, als sie kamen, mich zu wecken (ma porca puttana!!!).

Wir bereiten uns und meine Mutter begleitet uns, die jetzt carissimimo Flughafen Ciampino.

Die Aufregung begann zu steigen, oh ja, stiegen sie! Zum Glück für mich, Flugzeug, Trotz der unbequemen Sitze Ryanair haben es geschafft, mich eine Stunde des Schlafes, ma è stato comunque uno dei viaggi più lunghi della mia vita.. London kam nie.

Aber auch hier! Die unverwechselbare Landschaft Englisch… schön wie immer.

Finalmente in UK.. nehmen Sie Ihre Taschen, Änderungen zwischen dem Geld, und wir in Richtung der Bushaltestelle zu treffen wieder die Terravision, die uns Victoria würde.

Erste Zeichen des Schicksals: L'Incontro con Joe, der Türsteher des Jazz Café, mit denen ich ein Foto; klingt wie ein Klischee: aber wie klein die Welt!

Vor seiner Rückkehr nach Victoria auf die andere fehlende Stück wieder, Das bedeutet Verena, Zwischen mir und wir das Hotel verlassen, zu einer Zeit, (wirklich kurzen Spaziergang von der Scala) Entspannung für einen Augenblick, aber es war wahr! Wir waren mehr denn je begeistert und wir waren eigentlich der Zahlen in den kleinen Raum 3 “Matratze” x 3. Offensichtlich konnte nicht verpassen eine Inspektionsreise auf lokaler Großveranstaltung. Wo finden Sie das süße Janice Russ. Two words on the fly "und Russ zeigt uns die Fotos des Tages mit Jay und dann wieder in Victoria… und auch unsere caccolina kommt!!

Wir gehen zurück ins Hotel, Zuerst wollte ich aber auf die lokale und auch auf dem Weg zum Treffen mit Verena Jonas, der die Vere Straße erkennt zeigen; war das erste Mal sah ich ihn, aber er machte sofort einen guten Eindruck, ist ein wirklich netter Kerl! Dann zurück zum Hotel und etwas außerhalb zu gehen, um etwas in einem Pub in der Nähe trinken.

Ok, Der Tag war vorbei, und wenn wir wieder zum x-ten Mal im Hotel, bevor wir sehen, dass in der Zwischenzeit an der Scala gekommen alle unsere internationalen Freunde, aber ich mußte unbedingt zurück ins Hotel “Frau Dinge”, während Vere ging in besonderer Mission!

Oddio.. Ich weiß nicht, wie oft haben wir nach oben und unten, aber ich weiß nur, daß, wenn wir zurück kamen, bevor die Zeit danach gehen, um einige Cheeba Dienstleistungen bereits schon eine Menge Leute gekommen begonnen Queuing. Ich hatte Karten und wer wir fest, unsere Plätze wieder aufnehmen. Ich habe versucht, zu beruhigen und Fra Vere (noch nicht mit Sicherheit wissen, ob sie die Einnahmen wäre) sagte ihm, dass ich während der Eingabe war zu holen Sitze und versucht, ihn zu senden, um Jhon nehmen. Als ich in der ersten Reihe eingegeben wurde fast vollständig übernommen, aber immer noch gelungen, ein Stück für mich zu verdienen. Neben mir gab es eine junge Engländerin, die in Wahrheit nicht scheint ein großer Fan, aber wir unterhielten uns ein paar Sekunden, während meine Augen suchten verzweifelt Jhon und ich rief alle zwei Sekunden zwischen Verena und zu hören, wenn sie gesehen hatte, die "ihre. MsP versucht zu beruhigen, weil mir gesagt: aber wie kann ich hier stehen zu wissen, dass sie aus sind? Ist das nicht ein Konzert ohne sie!

An einem Punkt kann ich sehen, gibt es unter Umgehung aller Menschen, die hinter uns waren, und ich könnte nicht glücklicher sein. Hier kommen die Fotos, die vor gebracht werden, ua mit David (cute as always), aber zum Glück war es nur für die ersten 3 Titel. Bei goni waren sehr freundlich und kümmerte sich um uns gut zu uns. Inzwischen war es erst der Anfang und eine Weile’ Cheeba und Guinness eccoteli man auf der Bühne. Jedes Mal, wenn ein neues Gefühl, immer schön. Die Band spielte mit Cosmic Girl und wir gelitten wie verrückt tanzen, und ständig mehr; hie und da wandte ich mich zu sehen, was passiert hinter sich und sah die britische aufgespießt und dann dachte ich dann, dass wir nicht verrückt!

(Kohl Ich denke, wenn sie gerade ein Konzert für alle Fans der Welt… sie warfen ihn die lokalen!)

Wie üblich sind die Lineup Ich erinnere mich nicht, Ich kann nur sagen, dass auf High Times Ich fiel in Ohnmacht, als sie war schön, Ich lauschte und Ich mag es in einem Traum, und die Angst, aufgewacht war wirklich toll; manchmal habe ich bemühte mich, die Leiter hinauf auf den Boden, um herauszufinden, wo wir waren befestigt, Leider konnte ich nicht viel gelesen, weil die Schrift war sehr klein; so kehrte ich zu meinem Traum Blessed.

Wie bereits Vere, sagte Paul hat wirklich von Gott gespielt und es macht mich zum Lachen zu denken, dass es zu ringalluzzito von Lovebox, nachdem er den legendären Stu sah. Ich bin froh, denn er hat wirklich gut gemacht und wir endlich Begegnung ein Bass, der wie Christus Befehle gespielt wird!

Unnötig zu beschreiben, die Emotion, wenn sie spielten Little L und alle klatschten in die Hände im Takt der Musik.

Es kommt auch Radio (Ich wollte es dunkel) e Jay mi faceva troppo ridere perché si capiva benissimo che mentre la cantava pensava a quando l’aveva scritto.. Was hat ihm das Wort ab! Ahahaha. Glücklicherweise Rob so kurz, daß schitarrata und schon hat dies dazu geführt, dass mehr Wertschätzung für das Stück. Dann banden sie zu Feels Just Like It Should und Hölle wenn ich wollte! Sie wissen, dass ich immer gehaßt that song, aber sie haben sich wirklich verändert und hat sich etwas wirklich unerwarteten. Fantastico!!

Verwenden Sie die FORCE brauchte nicht einmal Kommentare… schön wie immer, macht, dass Sie sich wie Tanzen, springen höher und höher. Ganz zu schweigen von Sola und Derrick Spaß gehabt wie verrückt.

Allerdings ohne, dass ich weiterhin über das Konzert zu sprechen, denn jeder kann es jetzt sehen. Was Sie nicht sehen können, war das Gefühl, dass wir mit allen Mitgliedern der Band hatte und wenn irgendwann Jay lachen, weil wir jetzt alle Stücke kannte und an einer Stelle völlig verändert das, was er sang, so dass wir ihn nicht mehr folgen konnte und Sie schaut auf uns mit einem Lächeln, als wollte er sagen:,it: Ich habe geschrubbt! Che trinken!!

Nach dem Konzert war ich ein wenig’ traurig, Ich muss zugeben,, sondern als gingen wir zurück zum Hotel Ich versichere Ihnen, daß ich ein paar Meter über dem Boden ging.

Schließlich erreichen wir das Hotel und die Zeit von zwei Sekunden zwischen den bereits Vere und ich schlief, damit wir ins Gespräch, noch betäubt von allen und zu unserer Überraschung stellten wir fest, dass die Obergrenze im Begriff war, auf dem Kopf zusammenbrechen und dass das Leitungswasser verloren hat die ganze Nacht… Ich dachte, ich wäre nicht in der Lage, in dieser Nacht schlafen, aber ich war wirklich zu müde, und ich war wirklich verdient paar Stunden Schlaf.

Am nächsten Morgen, Rest all fine, sondern sogar noch über den Wolken, wir aufstehen aus ihren Betten zur Vorbereitung und ein gutes Fuß zur Notthing Hill haben vor dem Anhalten, um etwas zu essen Road entlang Stier. Inzwischen war er nähert sich die Zeit, nach Hause zu gehen, und selbst wenn der Traum zu Ende hätte niemand abheben, so gab es fabelhafte.

Etwas, das für immer in unserer Erinnerung bleiben wird dauerhaft.

Once again thank Jamiroquai!